2018-07-03 14:20

Peter Stamm wird Dürrenmatt-Gastprofessor

«Zeit» ist das Thema, dem sich der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm im Rahmen seiner Gastprofessur an der Uni Bern widmen will.

Peter Stamm wird im Herbstsemester 2018 an der Uni Bern Vorlesungen halten.

Peter Stamm wird im Herbstsemester 2018 an der Uni Bern Vorlesungen halten.

(Bild: Keystone Christian Beutler)

Als zehnter «Friedrich Dürrenmatt Gastprofessor für Weltliteratur» unterrichtet der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm an der Uni Bern. Im Herbstsemester 2018 bietet er ein wöchentliches Seminar zum Thema Zeit an.

«Das Leben ist kurz, aber die Stunden sind lang» lautet der Titel des Seminars, wie die Hochschule am Dienstag mitteilte. Stamm wird mit den Studierenden den Umgang mit der Zeit in der Literatur und in anderen Künsten diskutieren und dabei Zeit-Konzepte aus Physik, Philosophie und Religion berücksichtigen.

Die Dürrenmatt-Gastprofessur für Weltliteratur gibt es seit Herbst 2013. Sie dient der Vermittlung zwischen Wissenschaft und Literatur, Theorie und Praxis, Universität und Öffentlichkeit. In jedem Semester tritt eine andere Person die Professur an.

zec/sda