2018-12-10 11:21

Mehr Arbeitslose im Kanton Bern

Aufgrund von saisonalen Effekten ist die Arbeitslosenquote im November gestiegen.

In Biel liegt die Arbeitslosenquote im November bei 2,6 Prozent. (Symbolbild)

In Biel liegt die Arbeitslosenquote im November bei 2,6 Prozent. (Symbolbild)

(Bild: Keystone)

Auch im Kanton Bern ist die Arbeitslosenquote im November gestiegen - von 1,7 auf 1,8 Prozent. Die bernische Volkswirtschaftsdirektion macht dafür Saisoneffekte verantwortlich.

Laut Communiqué vom Montag stieg die Zahl der Arbeitslosen vorwiegend im Bau- und im Gastgewerbe. Insgesamt 10'330 Frauen und Männer waren arbeitslos gemeldet, 521 mehr als im Vormonat.

Den grössten Anstieg verzeichnete die touristisch geprägte Region Interlaken-Oberhasli. Die Spannweite der Arbeitslosigkeit geht von 1,0 Prozent im Verwaltungskreis Frutigen-Niedersimmental bis zu 2,6 Prozent in Biel-Bienne.

msl/sda