2018-12-16 18:03

Klimaschutz-Regeln verabschiedet – ein Punkt bleibt ungelöst

Die UN-Konferenz hat sich auf ein Regelwerk zum Pariser Abkommen geeinigt. Für die Schweiz endet der Gipfel dennoch enttäuschend.

Einigung in letzter Minute: Michal Kurtyka, Präsident der COP24 in Katowice, springt über seinen Tisch. (15. Dezember 2018)<p class='credit'>(Bild: Reuters Kacper Pempel)</p>

Einigung in letzter Minute: Michal Kurtyka, Präsident der COP24 in Katowice, springt über seinen Tisch. (15. Dezember 2018)

(Bild: Reuters Kacper Pempel)

Zwei Wochen zermürbende Verhandlungen, schlaflose Nächte, übermüdete Minister und viel Hektik zum Schluss – die Zelte rund um das Kongresszentrum in Katowice wurden bereits aufgeräumt, als sich die Staaten an der Klimakonferenz in Katowice doch noch auf ein Regelwerk einigen konnten, um das Pariser Klimaabkommen umzusetzen.