2019-02-10 16:22

Frustrierende Lektion für die Jugend

Das sehr knappe Ergebnis zeigt zwar eine generelle Zustimmung zum Klimaschutz. Die Hauptlektion ist aber: Sobald es um konkrete, auch kleine, Schritte geht, dann harzt es.

Klima-Demonstration am 18. Januar in Bern.<p class='credit'>(Bild: Franziska Rothenbühler)</p>

Klima-Demonstration am 18. Januar in Bern.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Für die Schüler und Schülerinnen, die für den Klimaschutz auf die Strasse gegangen sind, ist das knappe Nein zum revidierten Berner Energiegesetz frustrierend – auch wenn sich wohl etliche nur am Rande mit der Vorlage befasst hatten. Denn das sehr knappe Ergebnis zeigt zwar eine recht hohe generelle Zustimmung zum Klimaschutz. Die Hauptlektion ist aber: Sobald es um konkrete, auch kleine, Schritte geht, dann harzt es.