2019-01-14 10:52

Droht dem Vater der Gen-Babys die Todesstrafe?

He Jiankui ist aus der Öffentlichkeit verschwunden. Vor Wochen hatte der chinesische Forscher verkündet, genveränderte Babys geschaffen zu haben.

Unter Beschuss: Jiankui He soll für einen wissenschaftlichen Dammbruch gesorgt haben.(Video: Tamedia/Youtube/ The He Lab)

Das Schicksal des chinesischen Skandalwissenschaftlers He Jiankui ist weiter offen. Die seit Dezember laufenden Untersuchungen der Behörden gegen den Mann, der erstmals direkt in die Evolution des Menschen eingegriffen haben will, dauern an. Unterdessen verbreiten sich unbestätigte Gerüchte über einen Hausarrest und möglicherweise drohende Strafen für den Forscher. Unterdessen soll He gegenüber Kollegen gesagt haben, er werde respektvoll behandelt und es gehe ihm gut.