2018-12-06 14:31

Mehr Geld für alle – ausser für die Reitschule

Der Berner Gemeinderat will in den nächsten vier Jahren mehr Geld für die Kultur ausgeben. Der Vertrag mit der Reitschule muss noch fertig verhandelt werden.

Erfolgreich lobbyiert: Die Berner Kultur erhält mehr Geld. (Archiv)

(Bild: Michael Schneeberger)

Die Stadt Bern will für 2020-2023 jährlich 2,3 Millionen Franken mehr in die Kulturförderung investieren. Dies entspricht einem Wachstum von sieben Prozent. Die Stadtregierung hat 24 Leistungsverträge gutgeheissen - nicht darin enthalten ist der Vertrag mit der Reitschule.