2019-01-12 14:50

Lange Freiheitsstrafe für versuchte Vergewaltigungen

Das Regionalgericht verurteilt einen Mann wegen versuchter Vergewaltigung zu 7,5 Jahren Haft.

Ins Gefängnis muss der Verurteilte nicht: Er kommt in eine stationäre Therapie. (Symbolbild)

(Bild: Daniel Fuchs (Archiv))

Ein Mann, der im Raum Bern mehrere Frauen sexuell anging, ist am Freitag vom Gericht zu einer Freiheitsstrafe von 7,5 Jahren verurteilt worden. Die Strafe wird zugunsten einer stationären Therapie aufgeschoben.