2019-02-11 10:56

«Die Scheidung des Chefs ist eine Gefahr fürs Unternehmen»

Stanford-Professor David Larcker erklärt, welche Folgen es für Amazon haben kann, dass Jeff Bezos sich von seiner Frau trennt.

Steht ganz oben auf der Liste der Chefs, die am schwersten zu ersetzen wären: Jeff Bezos. Bild: Reuters

Steht ganz oben auf der Liste der Chefs, die am schwersten zu ersetzen wären: Jeff Bezos. Bild: Reuters

«Lustig, wie eine Arbeit, die wir vor fünf Jahren aus Spass geschrieben haben, plötzlich so ein Interesse hervorruft», sagt David Larcker zur Begrüssung in einem sonnigen Innenhof der Stanford-Universität. 2013 veröffentlichte der heute 69-jährige Wirtschaftswissenschaftler eine Untersuchung über die Auswirkungen, welche die Scheidung eines Unternehmenseigentümers auf ein Unternehmen und die Aktionäre haben kann. Seit die Nachricht von der Scheidung von Amazon-Gründer Jeff Bezos in der Welt ist, wollen plötzlich alle mit Larcker darüber sprechen: Verwaltungsratsmitglieder, Journalisten, Politiker.

David Larcker, 69, lehrt an der Stanford-Universität.(Bild: pd)