ABO+2019-05-23 09:33

Tabubruch: FDP will mit Verboten das Klima retten

Sogar autofreie Zonen sind eine Option – das zeigt ein noch unveröffentlichtes Positionspapier.

Will die Partei grüner machen: FDP-Präsidentin Petra Gössi mit dem Zürcher FDP-Nationalrat Beat Walti.

Will die Partei grüner machen: FDP-Präsidentin Petra Gössi mit dem Zürcher FDP-Nationalrat Beat Walti.

(Bild: Keystone Peter Schneider)

Es ist ein ehrgeiziger Plan: Nur vier Monate gibt Petra Gössi ihrer FDP Zeit, um zu definieren, was freisinnige Klima- und Umweltpolitik bedeutet. In nur vier Monaten soll gelingen, was die Partei zuvor jahrzehntelang verpasst hat. Mitglieder befragen, auswerten, umsetzen, absegnen: Die Präsidentin zieht diesen Zeitplan in vier Phasen strikt durch, seit sie im Februar angekündigt hat, die FDP grüner machen zu wollen.