ABO+2018-04-16 08:27

Achtung Gassenkinder

In der Brunngasse in der Berner Altstadt treffen spielende Kinder auf Verkehr und Gewerbe. All deren Ansprüche lassen sich nicht leicht unter einen Hut bringen.

In der Berner Brunngasse lässt sich trefflich spielen – wenn nicht gerade Autos durch die enge Gasse fahren.

In der Berner Brunngasse lässt sich trefflich spielen – wenn nicht gerade Autos durch die enge Gasse fahren.

(Bild: Marco Raho)

Eugen, Wrigley und Co., die Helden aus Klaus Schädelins Roman «Mein Name ist Eugen» würden ihr Unwesen heute wohl in der Brunngasse, statt – wie im Buch – in der Herrengasse treiben. Die schmale, gekrümmte Gasse in der Berner Altstadt unweit des Zytglogge «wird bei Familien immer beliebter», sagt Sibylle Stillhart, Mutter und Anwohnerin in der Brunngasse.

Der Bund