ABO+2019-09-11 09:56

Kunstmuseum will Geldgeber von Luxuslösung überzeugen

Die Leitung des Berner Kunstmuseums will einen Neubau für 82 Millionen Franken. Doch, ob der Kanton und Kulturmäzen Hansjörg Wyss bei der Finanzierung helfen, ist ungewiss.

Mehr Platz für die Kunstsammlungen wünscht man sich beim Kunstmuseum.

Mehr Platz für die Kunstsammlungen wünscht man sich beim Kunstmuseum.

(Bild: Keystone)

Es ist eine lange Geschichte, die vielleicht doch irgendwann zu einem guten Ende kommt: die Erweiterung des Berner Kunstmuseums. Am Dienstag hat die Museumsleitung die nächsten Schritte vorgestellt, wie es mit der Planung weitergehen soll. Die Museumsleitung hätte gerne einen Neubau an der Hodlerstrasse anstelle des Atelier-5-Baus. Das sagte Jonathan Gimmel, Präsident der Dachstiftung Kunstmuseum/Zentrum Paul Klee an der Infoveranstaltung am Dienstagabend.