ABO+2018-03-17 20:48

Punkto Gleichstellung ist Ruanda der Schweiz voraus – auch beim Sex

Bei Ruandern gilt Gleichberechtigung nicht nur im Beruf, sondern auch im Bett. Über den weiblichen Orgasmus gibt es eigens eine erotische Lehre: Kunyaza.

Ihre Talkshow kennen 85 Prozent der Ruander: Die Radiomoderatorin Vestine Dusabe predigt Kunyaza, die Lehre von der weiblichen Ejakulation. Foto: Alice Kayibanda

Ihre Talkshow kennen 85 Prozent der Ruander: Die Radiomoderatorin Vestine Dusabe predigt Kunyaza, die Lehre von der weiblichen Ejakulation. Foto: Alice Kayibanda

  • Barbara Achermann

  • Das Magazin

Ich besuchte 1994 die Kantonsschule Schaffhausen. Eine Mitschülerin hielt einen Vortrag über den Bürgerkrieg in Ruanda, am Hellraumprojektor zeigte sie Fotos von Leichenbergen und von Männern mit blutigen Macheten. Hutu gegen Tutsi, eine Million Tote in hundert Tagen, die Mitschülerin sprach von einem gescheiterten Staat und von Völkermord. Wir diskutierten bis in die Pause hinein mit unserem Geschichtslehrer. Auf einen Gedanken wären wir damals im stickigen Klassenzimmer nie gekommen: dass die Schweiz etwas von Ruanda lernen könnte.