Zum Hauptinhalt springen

Der machtbesessene Kauz, der Grossbritannien umbauen will

Der britische Premier Boris Johnson setzt auf Chef-Stratege Dominic Cummings, aber die Zweifel an dessen Methoden und Zielen wachsen.

Peter Nonnenmacher, London
«Die Polit-Brigade in London hat doch keine Ahnung, wovon sie spricht»: Chef-Stratege Dominic Cummings. Foto: Keystone
«Die Polit-Brigade in London hat doch keine Ahnung, wovon sie spricht»: Chef-Stratege Dominic Cummings. Foto: Keystone

Für die einen ist er ein unerschrockener Freigeist, der die Politik im Vereinigten Königreich in gänzlich neue Bahnen lenkt und den «Vergessenen» im Lande hilft. Für die anderen ist er eine Art machtbesessener Kauz, der das Tageslicht scheut, im Dunkeln Übles ausheckt und die britische Demokratie nach Kräften demontiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen