2018-08-16 13:59

Schweizer sind latent auf Jobsuche

Mehr als jeder Vierte schaut sich regelmässig Stellenangebote an, obwohl er einen festen Arbeitsplatz hat. Die Gründe.

Online-Jobportale sind der wichtigste Kanal bei der Stellensuche: Eine Mitarbeiterin an ihrem Computer in einem Zuger Büro.<p class='credit'>(Bild: Keystone)</p>

Online-Jobportale sind der wichtigste Kanal bei der Stellensuche: Eine Mitarbeiterin an ihrem Computer in einem Zuger Büro.

(Bild: Keystone)

Immer mehr Schweizerinnen und Schweizer halten sich regelmässig über ausgeschriebene Jobs auf dem Laufenden, obwohl sie fest angestellt sind. Das geht aus einer Umfrage des Stellenportalbetreibers Jobcloud in Zusammenarbeit mit dem Link-Institut hervor.

27 Prozent der Angestellten interessieren sich demnach für den Arbeitsmarkt, auch wenn sie nicht unmittelbar einen Berufswechsel anstreben. Vor vier Jahren galten erst 14 Prozent als sogenannte passiv Stellensuchende.